Aktuelles aus der Region
aktualisiert: 22. 10. 2020 (alle Angaben ohne Gewähr)

Weitere Veranstaltungen unter "Termine"

19. Oktober - 1. November 2020
Geschwindigkeitsmessplan
Montag, 19. 10., Fürstenau
Dienstag, 20. 10., Hilter
Mittwoch, 21. 10., Bohmte
Donnerstag, 22. 10., Melle-Gesmold
Freitag, 23. 10., Bad Essen
Samstag, 24. 10., Menslage
Sonntag, 25. 10., -
Montag, 26. 10., Fürstenau
Dienstag, 27. 10., Bippen
Mittwoch, 28. 10., Bramsche-Kalkriese
Donnerstag, 29. 10., Georgsmarienhuette
Freitag, 30. 10., Vehrte
Samstag, 31. 10., Bohmte
Sonntag, 01. 11., -
Hinweis: Es kann jederzeit auch an anderen Orten die Geschwindigkeit gemessen werden.
Quelle: Landkreis Osnabrück


Landkreis Osnabrück ändert Zeiten für das Bürgertelefon Corona
Das Bürgertelefon Corona (0541/501-1111) ist künftig montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr besetzt.
Am Wochenende ist die Hotline nicht besetzt. Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück ist zudem per E-Mail erreichbar: abstrich@Lkos.de.

Quelle: Landkreis Osnabrück


ab 7. September
Vollsperrung der Straße „Am alten Tiergarten“ in Westerhausen
Wegen des Straßenendausbaus muss die Straße „Am alten Tiergarten“ in Westerhausen in der Zeit von Montag, 7. September, bis Freitag, 11. Dezember, voll gesperrt werden.
Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Während der Bauzeit ist die Erreichbarkeit der Grundstücke gewährleistet. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.
Quelle: Stadt Melle


1. bis 30. Oktober
Teilstück der Mittendorfstraße in Laer voll gesperrt
Da eine Gasleitung verlegt werden soll, muss ein Teilstück der Mittendorfstraße in Laer in der Zeit von Donnerstag, 1. Oktober, bis Freitag, 30. Oktober, voll gesperrt werden.
Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Im genannten Zeitraum kommt es zudem in den Straßen Dornenkampsweg und Kreuzweg zu einer Inanspruchnahme des Seitenraumes mit geringer Einengung der Fahrbahn.
Während der Vollsperrung führt eine Umleitung über den Dornenkampsweg, den Kreuzweg, die Altenmeller Straße und die Mittendorfstraße. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelungen gebeten.
Quelle: Stadt Melle


12. bis 23. Oktober
Sonderöffnungszeiten im GrönegauBad in Melle-Mitte während der Herbstferien
Das „GrönegauBad“ in Melle-Mitte bietet während der niedersächsischen Herbstferien in der Zeit von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober, unter den geltenden Corona-Auflagen Sonderöffnungszeiten an. Das teilt das Amt für Familie, Bildung der Stadt Melle-Mitte mit. Durch den ferienbedingten Ausfall der Schulnutzung stehen den Schwimmgästen in dieser Zeit auch die Vormittagsstunden zur Verfügung.
Die Öffnungszeiten / Zeitfenster:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 07.00 - 09.30 Uhr, 10.00 - 13.00 Uhr, 13.30 - 16.30 Uhr, 17.00 - 19.30 Uhr, 20.00 - 22.00 Uhr
Samstag: 07.00 - 09.30 Uhr, 10.00 - 12.30 Uhr, 13.00 - 17.00 Uhr, 17.30 - 19.00 Uhr
Sonntag: 08.00 - 09.30 Uhr, 10.00 - 12.30 Uhr, 13.00 - 17.00 Uhr, 17.30 - 19.00 Uhr
Für den Besuch des Meller Hallenbades ist weiterhin eine „Online-Anmeldung“ für den jeweiligen Tag und das entsprechende Zeitfenster zwingend notwendig. Die Anmeldung erfolgt über das bekannte Kontaktformular im Internet auf der Homepage www.groenegaubad.de.
Weitere Informationen rund um das Hallenbad gibt es direkt im „GrönegauBad“ Melle, Am Wellenbad 43, 49324 Melle, Telefon (05422) 958636, E-Mail groenegaubad@stadt-melle.de, oder im Internet unter www.groenegaubad.de.
Quelle: Stadt Melle


26. Oktober bis 6. November
Fahrbahnsanierung auf Teilstück der Wertherstraße in Suttorf
Wegen einer Fahrbahnsanierung muss die Wertherstraße in Suttorf zwischen dem Einmündungsbereich Barnhauser Weg sowie den Einmündungsbereichen Suttorfer Straße und Barnhauser Straße in der Zeit von Montag, 26. Oktober, bis Freitag, 6. November, voll gesperrt werden.
Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Während der Bauphase werden die Suttorfer Straße und die Barnhauser Straße zur Sackgasse. Eine Umleitung wird örtlich ausgeschildert. Von der Fahrbahnsanierung ist auch die Linie 307 des Öffentlichen Personennahverkehrs betroffen. Eine Umleitung für den Busverkehr führt über den Heimkeweg. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelungen gebeten.
Quelle: Stadt Melle